Broschüren

Broschüren

Entsprechend des Umfangs und der Verarbeitung unterscheiden wir drahtgeheftete und klebegebundene Broschüren.

Die Klammer- oder Ringösenheftung bei Broschüren
Es werden wahlweise zwei oder vier Klammern in den Rücken der Broschüre eingebracht. Geheftete Broschüren haben – aufgrund der Verdrängung – immer einen geringeren maximalen Seitenumfang als klebegebundene. Umschlag- und Inhaltsmaterialien können vom Flächengewicht unterschiedlich sein.

Die Klebebindung bei Broschüren
Bei klebegebundenen Broschüren werden die einzelnen Bogenteile zunächst gefalzt, gesammelt, im Rücken aufgefräst und eingeleimt, bevor über den Umschlaganleger der Umschlag um den Inhaltsblock gelegt wird.

Faltblätter

Das Endformat des Faltblattes wird im geschlossenen Zustand angegeben.
Die Seitenaufteilung der verschiedenen Falzformen finden Sie hier.
Faltblätter können grundsätzlich unterschiedliche offene Formate haben. Die offenen Formate ergeben sich aus dem jeweiligen Seitenumfang.